Reiner Dietz, Gestalttherapie Supervision Paartherapie

Liebe Leserin, lieber Leser,

auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen mein Angebot in Psychotherapie (Gestalttherapie), Paartherapie, Supervision und Coaching sowie die Yogakurse meiner Frau Birgit Dietz vor.

Menschen nicht verändern

Auch wenn häufig Leute mit entsprechenden Erwartungen zu uns kommen, geht es uns keineswegs darum, Menschen zu verändern. Was sich an Menschen verändern lässt, ist das äußerlich beobachtbare Verhalten, manchmal auch das Empfinden. Wichtiger ist uns der Wesenskern, das Naturell, das dem Willen nicht zugänglich ist und das man nur entdecken und dem man nur Raum geben kann, ohne es zu verändern. Es entfaltet sich nach eigenen Gesetzen und bleibt auch von schwierigen äußeren Bedingungen weitgehend unberührt und integer. Ob wir ein erfülltes Leben führen, hängt wesentlich davon ab, inwieweit es uns gelingt, im Einklang mit den Erfordernissen unserer eigenen Natur zu leben.

Die eigene Natur

Das Bestreben, sich der eigenen Natur zuzuwenden, führt, wenn man es richtig (und nicht als Flucht oder Selbstzweck) betreibt, keinesfalls zu Weltfremdheit oder Egoismus, ganz im Gegenteil: Gerade weil man Halt und Sicherheit aus einer inneren Basis bezieht, gewinnt man im Alltagsleben an Souveränitat und kann sich aus falschen Abhängigkeiten lösen, um sich wirklichen Beziehungen zuzuwenden. Anlagen zum eigenen Wohl und dem anderer Menschen zu entfalten – dabei wollen wir Sie unterstützen. Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre der folgenden Seiten!

Reiner Dietz


Abendstimmung in der Rhön

Seminar „Glück“

im August 2016 im Biosphärenreservat Rhön

Informationen

 


Gestalttherapie und Spiritualität

„Schalter am Stuhl“, neuer Artikel in „GESTALTTHERAPIE 2/2015“

zum Download


  • 11th Mrz, 2015